Smartphone-Navigation überspringen
Language
Selbstständigerwerbende

Selbstständigerwerbende

Als sozialversicherungsrechtlich selbstständigerwerbend gilt, wer unter eigenem Namen und auf eigene Rechnung arbeitet sowie das eigene wirtschaftliche Risiko trägt, d.h. bedeutende Investitionen für berufliche Zwecke tätigt, eigene Aufträge von mehreren Auftraggebern beschafft und die Unkosten und das Inkassorisiko trägt. Weitere Informationen können folgenden Merkblättern entnommen werden:

Beitragsfestsetzung

Die Beiträge werden aufgrund des Erwerbseinkommens festgesetzt. Für Jahreseinkommen unterhalb CHF 56'900.00 gelten tiefere Beitragssätze. Ab einem Jahreseinkommen von CHF 56'900.00 gilt der maximale Beitragssatz von 9,650% des Erwerbseinkommens.

Wer als Selbstständigerwerbender noch Angestellte beschäftigt, erhält weitere Informationen unter Arbeitgebende und Arbeitnehmende.

Anpassung persönliche Beiträge

Abweichungen melden: Verzugszins von 5 Prozent vermeiden
Falls das effektive Erwerbseinkommen wesentlich (mehr als 25 Prozent) von den provisorischen Berechnungsgrundlagen abweicht, bitten wir Sie, uns dies umgehend mitzuteilen.

Anmeldung

Um Ihre Anmeldung speditiv bearbeiten sowie Ihre sozialversicherungsrechtliche Stellung prüfen zu können, benötigen wir zusätzlich zum Anmeldeformular noch weitere Informationen. Je nach Art des Betriebes sind dies beispielsweise Kopien von Offerten, Kundenrechnungen, Lieferantenrechnungen, Miet- / Pacht- oder Kaufverträge, Logos von Briefpapier etc.. Diese Unterlagen sind der Anmeldung beizulegen und uns einzureichen.