Friendly Work Space

SVA Graubünden mit Label «Friendly Work Space» ausgezeichnet

Die SVA Graubünden erhält als Kompetenzzentrum für Sozialversicherungen im Kanton Graubünden als schweizweit erste Sozialversicherungsanstalt und fünftes Unternehmen im Kanton Graubünden die Auszeichnung "Friendly Word Space". Mit diesem Label zeichnet die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz Organisationen aus, die sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen ihrer Mitarbeitenden engagieren.

Die SVA Graubünden hat im November 2023 von der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz das Label "Friendly Work Space" erhalten. Schweizweit haben bisher rund 100 Unternehmen diese Auszeichnung erhalten. Ausgezeichnet werden Organisationen für ihr erfolgreiches betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM). Die SVA Graubünden konnte im Rahmen eines Assessments, das am 28. August 2023 von zwei Experten von Gesundheitsförderung Schweiz vor Ort in Chur durchgeführt wurde, ihr systematisches Engagement für gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen und zufriedene Mitarbeitende nachweisen.

Kriterien für das Label

Basis für das Gütesiegel "Friendly Work Space" bilden sechs Qualitätskriterien, welche die Einflussfaktoren auf die Gesundheit der Mitarbeitenden fassbar und bewertbar machen. Bestätigen unabhängige Expertinnen und Experten, dass die sechs Kriterien in einem bestimmten Reifegrad erfüllt sind, erhält ein Betrieb das Label. Die BGM-Kriterien von "Friendly Work Space" werden vom Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) und vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) gestützt.

Nutzen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Das Label zu haben, klingt schon mal gut. Aber was haben die Mitarbeitenden davon? Wer bei einer mit dem Label "Friendly Work Space" ausgezeichneten Firma angestellt ist, profitiert in seiner täglichen Arbeit von spürbaren Vorteilen, wie beispielsweise:

  • Teammitglieder und Vorgesetzte pflegen einen res- pektvollen Umgang
  • Fachliche und persönliche Wertschätzung sind Teil der Unternehmenskultur
  • Teilzeitmodelle und flexible Arbeitsgestaltung sind möglich
  • Die Arbeitgeberin unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit
  • Familienfreundlichkeit ist Teil der Firmenkultur
  • Moderne Infrastruktur und neue Technologien erleichtern die Arbeit
  • Die Arbeit ist abwechslungsreich und stellt Mitarbeitende jeden Tag vor neue Herausforderungen
  • Das Arbeitsvolumen ist auf die Kapazitäten abgestimmt

Laufende Überprüfung

Drei Jahre nach der Auszeichnung überprüft Gesundheitsförderung Schweiz, ob die SVA Graubünden die Bedingungen weiterhin erfüllt und das Label behalten darf. Mit dem Label "Friendly Work Space" werden nur Unternehmen ausgezeichnet, die sich langfristig und nachhaltig für betriebliches Gesundheitsmanagement einsetzen.

Weitere Informationen: www.friendlyworkspace.ch