Smartphone-Navigation überspringen
Language
Corona Erwerbsersatz

Corona Erwerbsersatz

Zwischeninformation zur Corona-Erwerbsersatzentschädigung

Am Freitag, 25. September 2020 haben die Eidgenössischen Räte an ihren Schlussabstimmungen das COVID-19-Gesetz gutgeheissen. Das neue Gesetz bildet die Grundlage für das Weiterführen von Corona-Erwerbsersatzentschädigungen (CE). Im Gesetz werden die Anspruchsvoraussetzungen sowie die Bezügergruppen für die CE definiert. Der Bundesrat wird jetzt eine Verordnung erlassen, welche die Details regelt.
Die Verordnung sollte uns bis Ende Oktober 2020 vorliegen. Auf unserer Website werden zum gegebenen Zeitpunkt ein Merkblatt mit den wichtigsten Informationen und das neue Anmeldeformular aufgeschaltet.
Leistungsbegehren ab dem 17. September 2020 müssen zwingend mit dem offiziellen Anmeldeformular neu beantragt werden. Bis uns die aktuellen Durchführungsbestimmungen und das erwähnte Formular vorliegen können keine Zahlungen mehr erfolgen.
Die CE-Zahlungen werden bei einem Anspruch rückwirkend ab dem 17. September 2020 ausgerichtet.
Bitte informieren Sie sich Ende Oktober wieder auf unserer Website, bis dann sollten die erforderlichen Unterlagen verfügbar sein.
Vielen Dank für das Verständnis und Ihre Geduld.

---- 05.10.2020 ----

Verlängerung des Anspruchs auf Corona-Entschädigung

Der Anspruch auf Corona-Erwerbsersatzentschädigung ist per 16.09.2020 ausgelaufen. Der Bundesrat hat die COVID-19-Verordnung Erwerbsausfall geändert und verlängert. Somit kann die Entschädigung in bestimmten Fällen weiterhin ausbezahlt werden. Dazu ist immer ein neuer Antrag erforderlich.

---- 17.09.2020 ----

Die Anmeldung muss in jedem Fall bei der zuständigen Ausgleichskasse eingereicht werden. Alle wichtigen Informationen zum Vorgehen finden Sie in den Erklärvideos sowie im Merkblatt. 

Informationen Entschädigungsanspruch für:

Das ausgefüllte Anmeldeformular können Sie uns an eo@sva.gr.ch zustellen.

Vielen Dank.